Was bedeutet der Begriff „Grundpflege“?
antwort


Leistungen im Bereich der Körperpflege (z.B. Waschen oder Duschen), der Ernährung (z.B. Hilfe beim Essen oder Zubereiten des Frühstücks) sowie der Mobilität (z.B. korrekte Lagerung im Bett oder einem Sessel) bezeichnet man als Grundpflege.

Bei der Grundpflege geht es um Tätigkeiten (Verrichtungen) des täglichen Lebens, wie Waschen oder Anziehen, die man aufgrund körperlicher Defizite nicht mehr selbst ausführen kann oder deren Notwendigkeit man aufrund psychischer Defizite nicht mehr erkennt oder vergisst (z.B. bei Depressionen oder Demenz).

Alle diese grundpflegerischen Tätigkeiten sind in einem Leistungskatalog der Pflegekassen zusammengefasst. Die Kosten für diese von der Pflegekasse definierten Leistungen werden bis zum Höchstbetrag des entsprechenden Pflegegrades von Ihrer Pflegekasse übernommen.

Sollten Sie Fragen haben oder wünschen Sie ein unverbindliches Angebot über Leistungen der Grundpflege, sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Zurück zur Übersicht